1. Zugangsvoraussetzungen für den Vorkurs

  • Bewerber ohne Realschul- oder gleichwertigen Abschluss können sich für den einjährigen Vorkurs bewerben, der auf die Einführungsphase vorbereitet, wenn sie:
  1. das 19. Lebensjahre vollendet haben (Stichtag 01.08. des Aufnahmejahres),
  2. eine abgeschlossene Berufsausbildung oder dreijährige geregelte Berufstätigkeit nachweisen,
  3. nicht bereits zweimal an einem Vorkurs teilgenommen haben.
  • Die Führung eines Familienhaushaltes ist der Berufstätigkeit gleichgestellt und wird auf Antrag auf die Zeit der Berufstätigkeit angerechnet.

2. Zugangsvoraussetzungen für die Einführungsphase

  • Mindestalter 19 Jahre (Stichtag 01.08. des Aufnahmejahres)
  • Realschul- oder gleichwertiger Abschluss
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder dreijährige geregelte Berufstätigkeit. Die Führung eines Familienhaushaltes ist der Berufstätigkeit gleichgestellt und wird auf Antrag auf die Zeit der Berufstätigkeit angerechnet. Eine durch das Arbeitsamt bescheinigte Arbeitslosigkeit kann bis zu einem Jahr anerkannt werden.
  • Teilnahme an einer Eignungsprüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • Die Kollegiatinnen und Kollegiaten dürfen während des Kollegbesuches keine geregelte Berufstätigkeit ausüben.

3. Wie bewerbe ich mich?

Unser Bewerbungsbogen steht für Sie in unserem Download-Bereich zur Verfügung. Natürlich können Bewerbungsformulare auch schriftlich, telefonisch und über E-Mail unter Angabe der Adresse beim Sekretariat des Ilmenau-Kollegs angefordert werden.
Weiterhin benötigen wir nachfolgend aufgelistete Unterlagen:

Für den Vorkurs:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • eine Erklärung, dass der Vorkurs nicht bereits zweimal absolviert wurde (Siehe Anmeldebogen)
  • Zeugniskopien über:
    • abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Bescheinigung der Ausbildungsstelle oder Bescheinigungen über eine mindestens dreijährige geregelte Berufstätigkeit oder Bescheinigungen, aus denen die Führung eines Familienhaushaltes hervorgeht.
  • zwei Lichtbilder (nicht älter als 6 Monate) mit Name und Vorname auf der Rückseite
  • eine Briefmarke a 1,45 € und eine Briefmarke a 0,70 €
Für die Einführungsphase:
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugniskopien über:
    • Realschul- oder gleichwertigen Abschluss,
    • abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Bescheinigung der Ausbildungsstelle oder Bescheinigungen über eine mindestens dreijährige geregelte Berufstätigkeit oder Bescheinigungen, aus denen die Führung eines Familienhaushaltes hervorgeht.
  • zwei Lichtbilder (nicht älter als 6 Monate) mit Name und Vorname auf der Rückseite
  • eine Briefmarke a 1,45 € und eine Briefmarke a 0,70 €

4. Wie finanziere ich mich?

Vorkurs:
Studierende werden nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) auf Antrag gefördert. Diese gewährte Förderung ist vom Einkommen der Eltern abhängig und rückzahlungsfrei.


Einführungsphase:
Studierende werden nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) §13 auf Antrag gefördert. Diese gewährte Förderung ist unabhängig vom Einkommen der Eltern und rückzahlungsfrei. Voraussetzung für die Förderung ist die Aufnahme in das Kolleg vor Vollendung des 30. Lebensjahres.

Nähere Auskünfte zum BAföG unter:

Landratsamt des Ilm-Kreises
Amt für Ausbildungsförderung
Ritterstraße 14
99310 Arnstadt
Tel.:(03628) 738-461
www.ilm-kreis.de/index.phtml

Dienstag:      8:30 – 11:30 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag: 8:30 – 11:30 Uhr und 13:00 – 14:30 Uhr

Die für den Erhalt des Bafögs relevanten Anträge können während der Öffnungszeiten im Landratsamt in Ilmenau, Außenstelle Ilmenau Bürgerservice, Gesundheitsamt, Krankenhausstraße 12a abgeholt oder abgegeben werden.

Es findet keine Beratung statt.
Öffnungszeiten
Dienstag:      8:30 Uhr - 11:30 Uhr und 13:00 Uhr - 14:30 Uhr
Donnerstag: 8:30 Uhr - 11:30 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Telefon-Nr.: 03677-657-0


 

5. Wo kann ich wohnen?

Studierende am Kolleg haben selbst für ihre Unterbringung Sorge zu tragen. Hinsichtlich einer Wohnheimunterbringung kann man sich an folgende Adresse wenden:

Jugenddorf
Internat 2
Am Ehrenberg
98693 Ilmenau
Tel.: (03677) 64 51 70 / 71

 http://www.cjd-ilmenau.de - Christliches Jugenddorf Ilmenau

Möchten Sie eine eigene Wohnung, dann können Sie sich an folgende Adresse wenden:

Wohnungsbaugenossenschaft
Ilmenau / Thür. e.G.

Krankenhausstraße 1b
98693 Ilmenau
Telefon: 03 677 - 205 20
Homepage

Sprechzeiten:

Montag: 7:30 bis 16:00
Dienstag: 7:30 bis 18:00
Mittwoch: 7:30 bis 16:00
Donnerstag: 7:30 bis 18:00
Freitag: 7:30 bis 12:00

Ilmenauer Wohnungs- und Gebäudegesellschaft GmbH
Bergrat - Mahr - Straße 3
98693 Ilmenau
Tel.: 03677 / 88550
EMail: info@iwg-ilmenau.de

Sprechzeiten:
Dienstag 13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 9.00 -12.00 und 13.00 - 15.00 Uhr